"Gemeinsam leben und lernen."

 

Timeline - Aktuelle Informationen:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

anbei leiten wir Ihnen und euch einen Brief der Schulministerin mit aktuellen Informationen weiter -> Brief.

Wir wünschen Ihnen und euch schöne und erholsame Herbstferien. Bleiben Sie/Bleibt gesund! 

 

Nach den Herbstferien startet wieder im 8. Jahrgang unser Schulprojekt „Soziales Engagement – Schüler*innen engagieren sich“. Wegen der Pandemie konnte das Projekt in den letzten 2 Schuljahren leider nicht durchgeführt werden. 
 
Darum geht es:
Aktives Engagement ist für unsere Gesellschaft eine unverzichtbare Komponente. Die Übernahme von Verantwortung für die Gestaltung des Gemeinwesens und der Wille, Probleme zu sehen und gemeinsam zu lösen sind dazu Voraussetzungen. Die Übernahme sozialer Verantwortung trägt zur Intensivierung des „Wir-Gefühls“, zur Verbesserung des Schulklimas und zur Verminderung des Aggressionspotentials bei. Gleichzeitig werden eine Vielzahl von Kompetenzen (z.B. Konfliktfähigkeit. Selbst- und Fremdwahrnehmung, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Empathie, Selbstorganisation, Selbständigkeit) geschult.
 
Wie läuft das Projekt?
Nach einer ausführlichen Information der Schüler*innen erfolgt eine eigenständige Suche nach einer Einsatzmöglichkeit (z.B. Vereine und andere gemeinnützige Einrichtungen sowie Gruppenprojekte). Alle Einsatzwünsche werden geprüft und mit entsprechenden Vereinbarungen abgesichert. Der Einsatz soll 36 Stunden umfassen, die entweder am Donnerstagnachmittag, zu einem frei wählbaren Zeitpunkt oder auch in Blockform während der Ferien abgeleistet werden können. Vier weitere Stunden dienen der Erstellung der Dokumentationen und Reflexionen, die zu einem Zeitpunkt der Wahl erstellt werden können.
 
 

Liebe Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern,

Ihr seid Teil von über 70.000 Schüler*innen an 1.320 Schulen, die am Schulradeln NRW 2022 teilgenommen haben. Dank Euch war der Wettbewerb ein voller Erfolg! Gleichzeitig habt Ihr einen großen Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Denn mit jedem Weg, den Ihr mit dem Rad zurücklegt, spart ihr Kohlendioxid ein. Für Euer Engagement möchten wir uns, auch im Namen des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, herzlich bedanken.

Vielen Dank auch an alle Lehrer*innen, an alle Eltern und Mitwirkenden, die die Schüler*innen begleitet, motiviert und unterstützt haben.

In der beigefügten Urkunde könnt Ihr noch mal sehen, wie Ihr durch Euren Einsatz zum Klimaschutz in NRW beigetragen habt.

Ab Mai 2023 geht der Schulradel-Wettbewerb in die nächste Runde. Und Ihr seid jetzt schon herzlich eingeladen, wieder mitzuradeln.

Wenn ihr beim Schulradeln NRW aufs Fahrrad umgestiegen seid, um Alltagswege zurückzulegen, dann bleibt doch einfach dabei. Das ist gesund und immer ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz – auch ohne offizielles Kilometersammeln.

Wir wünschen Euch ein großartiges Schuljahr und sind gespannt auf nächstes Jahr!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom Schulradeln NRW beim Zukunftsnetz Mobilität
im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH

 

Unser 10ter Jahrgang befindet sich momentan auf Klassenfahrt und sendet allen in der Schule verbliebenen Schüler*innen und Lehrkräften einen sportlichen Gruß. Die Klassen 10c und 10e haben sich als Reiseziel den Schubybeach an der Ostsee ausgesucht, wo sie die ersten Schritte auf dem Surfboard wagen. 

Wir wünschen weiterhin eine schöne Fahrt und viel Freude auf den Boards! 

 

Das war das Thema in unseren 5. Klassen am 07. und 08. September 2022. Herr Bongartz von der Bundespolizei besprach die "Sicherheit auf Bahnanlagen" sowie richtiges und sicheres Verhalten an diesen Orten. Ein animierter Film, die von Herrn Bongartz vorgestellten Geschehnisse und Beispiele wurden von den Schülerinnen und Schülern mit viel Interesse und Neugier analysiert. Eine wirklich gelungene Präventionsveranstaltung! Ein großer Dank an dieser Stelle an Herrn Bongartz! 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zum 01.09. gibt es Veränderungen in den Schulsekretariaten. 

Frau Cofino hat unsere Schule zum 01.09. verlassen und ist in die Stadtverwaltung der Stadt Grevenbroich gewechselt. Sie hat vom ersten Schultag an im Schuljahr 2013/14 die Schule begleiten dürfen und wachsen sehen. Nun beginnt nach 14 Jahren als Schulsekretärin ein neues Kapitel und sie stellt sich neuen Herausforderungen. Wir lassen Frau Cofino nur ungern gehen, bedanken uns im Namen der gesamten Schulgemeinschaft für die hervorragende Arbeit und die tolle Zusammenarbeit an der WvH und wünschen ihr für ihre neue Tätigkeit alles Gute! 

Gleichzeitig begrüßen wir herzlich unsere neue Schulsekretärin Frau Bartz-Marquardt. Auch ihr wünschen wir alles Gute für den Start an der WvH und freuen uns sehr über die Unterstützung.

Ihr erreicht/Sie erreichen 

  • am Schulstandort Orken: Frau Becker und Frau Bartz-Marquardt
  • am Schulstandort Parkstraße: Frau Hoppe und Frau Müller 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

für das neue Schuljahr möchte ich an der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule einen Chor für die Jahrgänge 9 - 13 anbieten. Wir werden Popsongs und leichte eigene Arrangements singen. Die Proben finden ab dem 05.09.2022 immer montags in der Mittagspause von 12:40 - 13:25 im Musikraum II. B.0.4 statt. Um mitzumachen brauchst du nur Lust aufs Singen, alles Weitere lernst du im Chor. Melde dich bei mir oder komme montags einfach vorbei, die verbindliche Anmeldung findest du/finden Sie hier. Ich freue mich auf das Singen mit euch!

D. Quaas, Musikreferendar an der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule Grevenbroich

 

Der „Baubus“ des Verbandes der Bauindustrie hielt jetzt zwei Tage an der Wilhelm-von Humboldt-Gesamtschule. Dabei lernten die Schüler 20 Ausbildungsberufe in der Bauindustrie kennen.

Hier geht es zum Zeitungsartikel

 

 

Am 24.08.2022 fand ein ökumenischer Willkommensgottesdienst unter dem Motto „Aufbruch in ein neues Land“ für unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in St. Stephanus in Elsen statt. Für diesen hatten die fünften Klassen zuvor Plakate mit ihren Wünschen für das Schuljahr 2022/23 vorbereitet. Stolz präsentierten sie ihre Plakate im Gottesdienst, der von Pfarrer Meik Schirpenbach durchgeführt und von den Religionslehrerinnen Frau Lüddecke, Frau Knappertz-Lieven und Frau Baier-Tipp organisiert wurde.

 

Auch in den Herbstferien werden Schwimmkurse für Schülerinnen und Schüler angeboten, die noch nicht schwimmen können.

Helga Dittrich richtet in Kooperation mit der TG Neuss Kurse im Stadtbad Neuss aus (Anmeldebogen)

Der Neusser Schwimmverein richtet Kurse im Stadtbad Neuss um 8.00 Uhr und im Südbad Neuss vormittags ab 8.30 und nachmittags bis 15.00 aus. Die Anmeldungen erfolgen online unter www.neusser-sv.de (Kursanmeldung ab 05.09., nicht früher möglich) / Informationsblatt

 

Heute durften wir unsere neuen 5-Klässler an der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule begrüßen. Gespannt lauschten sie den Klavierklängen von Angelina aus der Q2 und wurden dann von Frau Herzberg, Frau Winkelmann und den Klassenpaten aus Jahrgang 6 herzlich und mit den besten Wünschen für ihre Schulzeit begrüßt. Vorab haben die Patenklassen jeweils ein Plakat für jede neue 5te Klasse erstellt, welches stolz überreicht wurde. Von der SV gab es nicht nur Grußworte, jede*r Schüler*in bekam einen Bleistift mit der Aufschrift "Herzlich willkommen an der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule".

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok